India Tastenfabrik Berlin
Aktualisiert/Update:
05.01.2010

 

Moldflow Analyse von einem Gehäuse

VOR dem Bau einer Spritzgussform wird der Schmelzefluß von ca. 8.000 verschiedenen handelsüblichen Kunststoffen mit der 3-D Kontur des Spritzgussteiles und verschiedenen Anspritzpunkten simuliert - Änderungen von z.B. der Anzahl und Lage des /der Anspritzpunkt /e sind virtuell = kostengünstig möglich. Eine Überprüfung ob z.B. Fließnähte oder andere störende Effekte auftreten ist möglich und noch kostengünstig änderbar.

Zurück ...

Hier sieht man die Füllzeit für die Kunststoffschmelze beigegebenem Anschnitt (in diesem Falls 2x. Diesen Anschnitt kann man sehr einfach verlegen, falls aus der angenommenen Lage Probleme ersichtlich sind:

Moldflow Studie Füllzeit

Bei der Simulation sieht man bereits mögliche mechanische Schwachstellen, Fließnähte, Bindenähte, Entformtemperaturen, Füllverhalten etc.

Hier z.B. die Einfallstellen:

Moldflow Studie Einfallstellen

Hier z.B. Gefügeausrichtungen an der Oberfläche:

Moldflow Analyse Gefügeausrichtung

Füllstudien sind bereits in diesem Stadium des Projektes (in der Entwurfsphase bevor die Form gebaut wird) möglich:

Moldflow Analyse Füllstudie

Es ist viel einfacher (und billiger) Daten zu ändern als Stahl!

Eine weitere Moldflow Analyse sehen Sie hier:Weitere Moldflow Analyse